Der Cryptosoft Markt sinkt um 58 Milliarden Dollar

Der Krypto-Markt durchläuft am Donnerstag eine große Korrektur.

Der globale Kryptowährungsmarkt verlor am Donnerstagmorgen durch einen Flash-Crash 58 Milliarden Dollar, da Bitcoin einen Rückzug macht. Der Gesamtwert der weltweiten Kryptowährungen sank von 386 Milliarden Dollar auf 328 Milliarden Dollar – ein Verlust von 14,9% insgesamt.

Nur wenige Stunden zuvor hatte Bitcoin mit der 14.000 $-Marke geflirtet; jetzt kämpft BTC darum, bei 11.500 $ Fuß zu fassen.

Am stärksten betroffen war der Altmünzenmarkt, der einen Kryptowährungsverlust von über 30% im Handumdrehen verzeichnete. Auch die großen Kryptowährungen konnten das Blutbad nicht vermeiden, denn Litecoin, EOS und Bitcoin SV verloren fast oder zu über 20%.

Bitcoin Cryptosoft Crash: Altmünzen bluten aus

Kleine Altmünzen verbluteten am Donnerstagmorgen stark. Unter Cryptosoft, was auf der Titelseite von CoinMarketCap aufgeführt ist, wurde Energi (NRG) am stärksten getroffen. NRG handelte am Mittwochabend zu einem Cryptosoft Preis von 9,43 $. Etwas mehr als zwölf Stunden später hatte er 32,6% seines Cryptosoft Wertes verloren und fiel auf 6,35 $.

Dem Rest des Altmünzenmarktes ging es nicht viel besser. Jüngste Gewinner wie Lambda (LAMB) und Qtum (QTUM) verloren über 20%, während auch große Altmünzen schwer betroffen waren.

Bitcoin SV (BSV)

Die umstrittene harte Arbeit von Bitcoin Cash (BCH), Craig Wrights favorisiertem Krypto Bitcoin SV, verlor 21% während des morgendlichen Flash-Crashes. Der BSV notierte am späten Mittwochabend mit einem Spitzenwert von 250,06 $. Bis Donnerstagmorgen war der Münzpreis auf 195,97 $ gesunken.

Bitcoin SV hatte in letzter Zeit wundersame Gewinne verzeichnet, obwohl Blockchain-Daten darauf hindeuteten, dass das Kryptonetzwerk eine „Geisterstadt“ war. Die Gewinne des BSV entsprachen der Geschwindigkeit seiner Verluste, da er die größte Unterdeckung aller Coins in der Marktkapitalisierung Top 10 aufwies.

EOS (EOS)

Ein weiterer jüngster Kryptogewinner, EOS (EOS), verzeichnete während des Crashs einen Rückgang des Münzpreises von 7,43 $ auf 6,19 $ – was 16,6% Verlusten entspricht.

Der Krypto-Markt durchläuft eine große Korrektur

Krypto

Der Rückgang erfolgt direkt nach einem Monat, in dem EOS an der Coinbase notiert war, und verzeichnete dank dieser Notierung ein deutliches Wachstum. Auch der Coinbase Effekt konnte den Rückgang von EOS nicht aufhalten.

Litecoin (LTC)

Eine Münze, die in den kommenden Monaten für 200 $ getippt wurde, verlor während des Flash-Dips 17,8% ihres Wertes. Litecoin wurde am Mittwochabend auf einem 24-Stunden-Hoch von 138,23 $ gehandelt. Bis Donnerstagmorgen wurde LTC auf 113,50 $ geschätzt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte sich der globale Kryptomarkt leicht erholt, von 328 Milliarden Dollar auf 336 Milliarden Dollar.